Fähigkeitsorientierte Aktivität Hacksperr

Die BewohnerInnen von Miravita Innviertel finden tagsüber in der fähigkeitsorientierten Aktivität beste Betreuungs- und Arbeitsmöglichkeiten. Genauso wie weitere 13 Personen mit Handicap, die täglich vom Fahrservice Ortbauer zu Miravita Innviertel gefahren und am Nachmittag wieder zu ihren Familien zurückgebracht werden.

Die Einrichtung der Fähigkeitsorientierten Aktivität verfügt neben den üblichen Büro-, Personal- und Sanitärräumen über eine Werkstätte mit Maschinen- und Lagerraum, einem Technikraum, drei Therapieräumen, einer zentralen Küche, einem Speisesaal, einem Raum für Einzelgespräche, sowie einem sogenannten “Snoezelen-Raum”. In diesem Therapieraum finden die BewohnerInnen und Beschäftigten dank speziellem Licht und Wasserbett eine entspannte, erholsame Atmosphäre vor. Darüber hinaus wurde ein eigener Raum für die Gartengruppe errichtet, welche auch die großzügig angelegte Grünfläche von 2.500 m² betreut, auf der sich alles für den Obst- und Gemüseanbau befindet.

Neben den verschiedenen Hauptaufgaben in den einzelnen Gruppen wird darauf Wert gelegt, die BewohnerInnen und Beschäftigten in ihren Talenten, Kreativität und Konzentration zu fördern. Zusätzlich zur pädagogischen Förderung durch die BetreuerInnen besteht die Möglichkeit an Therapieangeboten im Haus, wie Logopädie oder Klangmassage teilzunehmen.

Merken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.